Miami Ad School Berlin Student’s “Crosswalk Rock, Paper, Scissors”

Miami Ad School Berlin student, Brian Cheung’s “Crosswalk Rock, Paper, Scissors” (RPS) takes a game everyone knows and uses it to help people obey the law. Two people at opposite sides of the street compete at RPS while they wait for their turn to cross. Finally, pushing those buttons actually does something for a change!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Heisse Hitzewelle an der Miami Ad School Berlin

An der Miami Ad School in Berlin herrscht Hitzewelle. Natürlich nur was die wunderbar warmen Temperaturen angeht. Sonst behält hier jeder seinen und einen kühlen Kopf. Dies geht hier ganz einfach. Zum Beispiel auf dem Herrenklo, weil wie es auf dem Damendings aussieht weiss ich ja nicht, als Herr. Also auf jeden Fall hat es auf dem Klo für Männer an der Miami Ad School Berlin nur kaltes Wasser im Hahn. Was ja ganz praktisch ist. Wenn eine heisse Hitzewelle wie hier jetzt herrscht.

Oder man setzt sich irgendwo in einen Raum zum Innenhof. Davon gibt’s zwar nur ein Stück, dafür herrschen dort immer prima reservierte Temperaturen. Also im Sinn wenn Temperaturen Menschen wären. Dann liesse sich kühl doch formidable als reserviert übersetzten. So irgendwo zwischen Metapher und Blödsinn. So oder so, an der Miami Ad School Berlin findet jeder Hitzkopf eine Möglichkeit, sich sicher runter zu kühlen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Print Plantur 39 Miami Ad School Berlin


Anti Hair Loss Treatment

AD: Vanessa Krchova

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fotoprojekt Miami Ad School Berlin

Eine Projektarbeit im Fach Fotografie des Berliner Miami Ad School Studenten Timon Borck zum Thema “Fernab der Heimat”.


 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Print Häagen Dasz Miami Ad School Berlin


AD: Timon Borck, Jacco Prüsmann

CW: Katharina Merhaut

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Print Aspirin Miami Ad School Berlin

Aspirin

AD: Timon Borck, Jacco Prüsmann

CW: Katharina Merhaut

Illustration: Michael Mantel

 



 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Printanzeigen Lego Miami Ad School Berlin

Lego – The voice of children

AD: Timon Borck

CW: Katharina Merhaut


Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie hole ich mir Inspirationen?

Eine tägliche Herausforderung, die sich jeder Werber ausgesetzt ist: Wie hole ich mir Inspirationen für neue Kreationen? Gerade in der Werbung hat man leider nie soviel Zeit wie man haben möchte, um seine Ideen zu perfektionieren. Denn Abgabetermine und Produktionsdeadlines bestimmen das Tagesgeschäft. Also zurück zu den Inspirationsquellen. Eine große Quelle ist sicherlich das Internet, aber auch Filme, Serien sowie die eigenen täglichen Alltagserlebnisse. Viel Lesen ist immer gut. Das aktuelle Zeitgeschehen verfolgen auch wichtig. Sich mit dem Produkt des Kunden zu beschäftigen: essentiell. Wenn Joghurt das zu bewerbende Produkt ist, dann hol Dir Inspirationen am Kühlregal, beobachte Käufer und sprich mit ihnen. Erfahrungsberichte von Kunden sind eine wichtige Quelle, um zum Consumer Insight zu gelangen, denn so trifft die Kreation auf fruchtbaren Boden im Hirn des Konsumenten. Fachzeitschriften der Branche können ebenfalls Impulse für die eigene Arbeit liefern. Und last but not least ist das Brainstorming – und damit der direkte Austausch mit Kollegen – die wohl wichtigste Inspirationsquelle. Für unterwegs gibt es übrigens eine nette iPhone App, die ich empfehlen kann, um erste Ideen zu skizzieren: Idea Sketch. Denn grad “on the road”, wenn wir auch physisch in Bewegung sind, kommen oft die besten Einfälle …

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Unterricht an der Miami Ad School heute

Heute hatten wir eine spannende Basic Texten Stunde. Oder eher Stunden… Denn obwohl wir 6 Stunden Unterricht hatten, wurde es weder langweilig noch anstrengend. Diverse Übungen die uns helfen sollen unsere Beste Art zu arbeiten zu finden und auch unter Stress gute Arbeiten zu liefern.

Die Miami Ad School Berlin härtet dich für das Berufsleben ab und nimmt dir die Angst vor Stress situationen. Dozenten arbeiten mit dir; an dir. In diversen Fächern werden deine Qualitäten erkannt und erarbeiten.

In EU Lab werden Adobe näher erläutert. Leider sind diese Unterrichts einheiten eher knapp, und eher für Texter geeignet (Neueinsteiger). Da es immer wieder verschiedene Level in den einzelnen Klassen gibt, ist es für den Dozenten schwieriger es für alle spannend und lehrreich zu gestalten. Diese Aufgabe meistert der Dozent jedoch gar nicht so schlecht =)

Da ich jetzt noch einiges für die Schule zu tun habe, wünsche ich noch einen schönen Nachmittag und wir lesen uns =)

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

London versus Miami Ad School Berlin

Ironischerweise herrschen in London gerade heisse Temperaturen. Dies wohl eher im übertragenen Sinn, den aktuellen Wetterbericht der britischen Insel habe ich nicht genauer abgeklärt. Das ist beim momentanen Nachrichtenfluss aber auch eher unmöglich, der Kanal ist mit ganz anderen Informationen verstopft. So oder so, während dort drüben der Asphalt brennt, herrscht hier schon beinahe Winter. Der tägliche Spaziergang zur Miami Ad School Berlin und wieder zurück ist kaum mal ohne Schirm zu bestreiten.

Die Miami Ad School Berlin gibt es in London auch nicht, auf jeden Fall nicht als Vollzeit Schule. Schüler von hier können aber dort rüber reisen und so was ähnliches wie ein Praktikum absolvieren. Oder sogar ein richtiges Praktikum. Auch da konnte ich mich nicht wirklich ausführlich drüber informieren, weil ich ja eh hier in Berlin bleiben werde, und weil der Nachrichtenfluss aus London, wie schon oben erwähnt, mit anderen, und interessanteren Schlagzeilen gefüllt wir. Das war es dann auch schon wieder für heute, hier von der kühlen Miami Ad School Berlin.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar